Permanent Make-up
4.2 Sterne bei 23 Bewertungen

Permanent Make-up
Permanent Make-up
Permanent Make-up
Permanent Make-up
vorteile
  • Sanfte Methode
  • Gepflegtes Aussehen
  • Individuelle Beratung
  • Kein Verlaufen von Make-up
  • Perfektes Make-up in jeder Lebenslage
  • Beseitigung von optischen Problembereichen 
preisliste

Augenbrauen

Erstbehandlung

590,- €

299,- €

Nachbehandlung

150,- €

Lippenkontur

Erstbehandlung

590,- €

299,- €

Nachbehandlung*

150,- €

Lippenschattierung

Erstbehandlung

590,- €

299,- €

Nachbehandlung*

150,- €

Oberlid

Erstbehandlung

390,- €

199,- €

Nachbehandlung*

100,- €

Unterlid

Erstbehandlung

390,- €

199,- €

Nachbehandlung*

100,- €

* Nachbehandlung innerhalb 4 Wochen nach Erstbehandlung (Erstbehandlung muss bei beauty&soul stattgefunden haben)

information
Professionelles Permanent Make-up für ein dauerhaft perfektes Aussehen!

Die faszinierende und schonende Technik des Permanent Make-ups ermöglicht es Ihnen sich zu jeder Zeit ohne zeitaufwändiges Schminken perfekt gepflegt und natürlich schön zu fühlen. Es handelt sich hierbei um ein Basis-Make-up, welches erst auf den zweiten Blick sichtbar ist. Das Permanent Make-up unterstreicht Ihre natürliche Schönheit, gleicht Unebenheiten aus oder kaschiert kleine Mängel.  

Durch ein Permanent Make-up können auf faszinierende Art und Weise Ihre Augenbrauen mit feinst gezeichneten Härchen optimiert bzw. rekonstruiert, Ihre Augen mit zarter Wimperkranzverdichtung oder dezentem Lidstrich betont, Ihre Lippen optisch größer, voller und sinnlicher werden. Im Durchschnitt können Sie bei einem Permanent Make-up von einer Haltbarkeitsdauer zwischen 2 - 5 Jahren ausgehen.

Wir können die Behandlung auch gerne auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Sprechen Sie uns gerne auf eine individuelle Anwendung in unseren Standorten Hamburg, Frankfurt, Köln, Düsseldorf, Leipzig oder München an.

Was passiert bei dem Permanent Make-up?

Beim Permanent Make-up werden mittels steriler Nadeln, speziellen Farben in die Oberhaut microimplantiert. Durch ein Permanent Make-up können auf faszinierende Art und Weise Ihre Augenbrauen mit feinst gezeichneten Härchen optimiert bzw. rekonstruiert, Ihre Augen mit zarter Wimperkranzverdichtung oder dezentem Lidstrich betont, Ihre Lippen optisch größer, voller und sinnlicher werden. Im Durchschnitt können Sie bei einem Permanent Make-up von einer Haltbarkeitsdauer zwischen 2 - 5 Jahren ausgehen.

Wie viele Behandlungen sind beim Permanent Make-up empfehlenswert?

Wir empfehlen unseren Kunden immer mindestens eine Nachbehandlung einzuplanen,  da nach der Erstbehandlung oft noch Änderungen in der Pigmentdichte, der Form oder Farbe gewünscht sind.  Die Nachbehandlung wird frühestens 4 Wochen nach der Erstbehandlung durchgeführt.

Wie lange dauert die Permanent Make-up Behandlung?

Für die Behandlung nehmen wir uns 2 Stunden Zeit. In der ersten Stunde, wird die gewünschte Form aufgezeichnet, die Farbe bestimmt und die Betäubungscreme aufgetragen. In der zweiten Stunde beginnen wir mit der Pigmentierung.

Welche Körperzonen können beim Permanent Make-up behandelt werden?


Wir unterscheiden folgende Zonen:
  1. Augenbrauen
  2. Oberlid
  3. Unterlid
  4. Lippenkontur
  5. Lippenschattierung

Was soll vor der Permanent Make-up Behandlung beachtet werden?

Am Tag der Behandlung dürfen keine Schmerzmittel und blutverdünnenden Medikamente (ASS, Marcoumar etc.) eingenommen werden. Wir empfehlen all unseren Kunden ungeschminkt und nicht mit leerem Magen zur Behandlung kommen.  Sollten Sie sich für das Permanent Make-up Lippen entscheiden, empfehlen wir Ihnen prophylaktisch Tabletten gegen Infektionen von Herpesviren einzunehmen.

Was passiert nach der Permanent Make-up Behandlung?

In der ersten Woche nach der Behandlung werden die Farbpigmente in der Regel ca. 30 – 60% heller. Dieser Heilungsprozess der Haut ist ganz natürlich. Daher ist die behandelte Zone in den ersten Tagen deutlich dunkler als nach einer Woche. An der Zone bildet sich meistens eine Kruste, die aber nach einigen Tagen abheilt. Gerne können Sie eine Wundheilsalbe verwenden, um die Heilung zu unterstützen. Ebenfalls soll man 2 Wochen nach der Behandlung die Sonne und Solarium vermeiden.

Wann sollte das Permanent Make-up nicht durchgeführt werden?

  • Schwangerschaft
  • Akute Herpes-Infektion 
  • Hautkrebs 
  • Herzleiden
  • Infektiöse/ entzündliche Hautkrankheiten 
  • Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten (ASS, Marcoumar etc.) 
  • Allergien gegen Lokalanästhetika 
  • Hepatitis
  • HIV
  • Strahlen- oder Chemotherapie

Unsere Öffnungszeiten

Wir sind zu folgenden Zeiten für Sie da:

Mo  -  Mi -- 08  -  18 Uhr

Do -  Fr  -- 10  -  20 Uhr

Sa   --  09  -  18 Uhr

Termine nach Vereinbarung